Ihre IP-Adresse 44.212.99.248
Standort United States (US), Ashburn

Was ist meine IP-Adresse?

Wie lautet meine IP-Adresse?

Der Internet Service Provider (ISP) weist jedem seiner Benutzer eine eindeutige IP-Adresse zu. Jedes mit dem Internet verbundene Gerät hat eine eindeutige IP-Adresse. Ihr Computer hat einen und Ihr Router hat einen, Ihr drahtloses Modem oder ADSL/Kabelmodem hat einen und so weiter.

Wie finde ich heraus, was meine IP-Adresse ist?

Sie finden Ihre IP-Adresse, indem Sie Ihren Browser öffnen und „What is my IP“ oder „MyIP Address“ in die Adressleiste eingeben. Dadurch werden Ihnen die mit Ihrer IP-Adresse verbundenen Informationen angezeigt.

Es kann Ihnen helfen, sich vor Cyberkriminalität und anderen Online-Gefahren zu schützen.

Dieser Artikel erläutert die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihre IP-Adresse verwenden können, um Ihren Standort zu identifizieren und mehr über Sie zu erfahren.

Was sagt Ihnen Ihre IP-Adresse?

Ihre IP-Adresse ist eine eindeutige Nummer, die automatisch jedem mit dem Internet verbundenen Gerät zugewiesen wird. Diese Nummer wird von Webservern, E-Mail-Servern und allen möglichen Geräten verwendet. Es wird auch verwendet, um Sie eindeutig zu identifizieren, wenn Sie Online-Einkäufe tätigen oder wenn Sie eine öffentliche Wi-Fi-Verbindung in einem Café verwenden.

Wozu dienen IP-Adressen?

Es hilft, Identitätsdiebstahl zu verhindern, IP-Adressen können es verwenden, um bösartige Server oder Websites zu identifizieren, ISPs verwenden es, um Nutzungsmuster zu überwachen, und IP-Adressen können es verwenden, um die Quelle von Spam zu verfolgen.

Welche Informationen enthält Ihre IP-Adresse?

Das erste, was Ihre IP-Adresse enthält, ist der Ländercode, und Sie müssen diesen nicht kennen. Das liegt daran, dass es meistens nicht in Ihrer Verantwortung liegt, diese Informationen zu verfolgen, da Ihr ISP und Ihr Internetanbieter dies festlegen.

Ihre IP-Adresse enthält drei Zahlengruppen:

Ihre Netzwerkadresse:

Ihre Netzwerkadresse ist der erste Teil Ihrer IP-Adresse. Es ist normalerweise eine Zahl zwischen 0 und 255 (unabhängig davon, ob Ihr ISP 0 bis 254 verschiedenen Benutzern zuweist). Die Zahl repräsentiert Ihren physischen Standort innerhalb der Welt. Ihre Netzwerkadresse kann eine Zahl über 255 sein, was bedeutet, dass Ihrem Gerät mehr als eine Adresse zugewiesen ist.

Ihr Hostname:

Ihr Hostname ist das, was die meisten Leute als ihren Computernamen kennen. Das ist der Name, der oben auf dem Bildschirm erscheint, wenn Sie sich mit Ihrem Computer verbinden. Später kann Ihr Hostname auch verwendet werden, um Ihren Computer von anderen Geräten wie Ihrem Router, Drucker und Smartphone zu identifizieren.

Ihre physische Adresse:

Ihre physische Adresse ist der letzte Teil Ihrer IP-Adresse. Die Adresse enthält Informationen über den Standort Ihres Geräts. Beispielsweise kann es eine Wohnungsnummer, einen Straßennamen, eine Stadt, einen Landkreis, eine Region, ein Land, einen Kontinent und sogar einen Bundesstaat enthalten.

Um mehr über die Informationen zu erfahren, die Ihre IP-Adresse enthält, besuchen Sie diese Seite.

Abschließend ist es am besten, Ihre IP-Adresse mit einer Drittanbieter-Website wie dieser oder Ihrem Internetdienstanbieter zu überprüfen, damit Sie sicher sein können, dass Sie sich mit der richtigen Website verbinden.

Sehen Sie sich auch unser kostenloses IP-Lookup-Tool an.

 
Cookie
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.